Landtagskanzlei


Zuständigkeitsbereich der Landtagskanzlei

Die Landtagskanzlei ist ein Departement des Marschallamtes der Region Wielkopolska in Poznań. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst die Organisation, Kanzlei- und Büroführung des Landtags, des Vorsitzenden, der stellvertretenden Vorsitzenden des Landtags, der Ausschüsse und der Klubs der Abgeordneten, sie bereitet auch den Entwurf des jährlichen Arbeitsplans des Landtags und dessen Ausschüsse vor. Sie führt Verzeichnisse der Arbeiten des Landtags der Region – das Verzeichnis der Beschlüsse des Landtags, der Anträge der Ausschüsse, das Verzeichnis der Interpellationen und Fragen der Abgeordneten, das Verzeichnis der Vermögenserklärungen der Abgeordneten des Landtags.

Eine wichtige Aufgabe der Landtagskanzlei ist die Umsetzung der Beschlüsse des Landtages, der Anträge der Ausschüsse und der Interpellationen der Abgeordneten. Das Departement ist für die Übermittlung der vom Landtag gefassten Beschlüsse, der Interpellationen und Fragen der Abgeordneten und der Anträge und Schlussfolgerungen der Ausschusssitzungen an den Marschall der Region und für die Übermittlung der Beschlüsse – der lokalen Rechtsakte an die zuständigen Veröffentlichungsorgane, den Woiwoden der Region Wielkopolska und entsprechend an die Regionale Abrechnungskammer zuständig. Die Kanzlei beaufsichtigt die Umsetzung der Beschlüsse des Landtags durch die Departements des Marschallamtes und durch die Organisationseinheiten der Selbstverwaltung der Region und ist für die Führung und Aufbewahrung von Unterlagen über die Aktivitäten des Landtages zuständig, darunter der Beschlüsse des Landtags, der Anträge der Ausschüsse und der Interpellationen der Abgeordneten und der Protokolle der Tagungen des Landtags und der Sitzungen der Ausschüsse.

Das Departement erledigt auch die Angelegenheiten, die mit der Teilnahme der Region am Verband der Regionen der Republik Polen verbunden sind, arbeitet mit der Regionalvertretung des Polnischen Wahlbüros bei der Durchführung der Landtagswahlen der Region sowie den Änderungen der Zusammensetzung des Landtages, während der Wahlperiode zusammen. Die Landtagskanzlei überwacht auch die Veröffentlichung des Selbstverwaltungsmagazins „Monitor Wielkopolski“.





pdf    drukuj    drukuj