Büro für Investitionsaufsicht


Das Büro für Investitionsaufsicht befasst sich mit den Angelegenheiten, die mit dem beendeten Vorhaben gen. „Bau des Sitzes des Marschallamtes und des Regionalparlaments der Woiwodschaft Großpolen in Posen“ in Verbindung stehen und realisiert Aufgaben im Bereich der aktuellen Aufsicht über die Investitionen und Reparaturen an großvolumigen Objekten, die durch die Selbstverwaltungsorgane der Woiwodschaft realisiert werden und teilweise oder vollständig aus den Haushaltsmitteln der Woiwodschaft finanziert werden und im Bereich der Teilnahme an der regelmäßigen Garantie-Bauinspektion und der Aufsicht über die großvolumigen Objekte des Amtes.

Der Zuständigkeitsbereich des Büros umfasst:

  1. Die aktuelle Aufsicht über die Investition und die Reparaturen an großvolumigen Objekten, die durch die Selbstverwaltungsorgane der Woiwodschaft realisiert werden und teilweise oder vollständig aus den Haushaltsmitteln der Woiwodschaft finanziert werden sowie die Erfassung, Verarbeitung und Weiterleitung an die Aufsichtsdepartements der Informationen über die Regelwidrigkeiten bei der Verwendung der Finanzmittel,
  2. Zusammenarbeit mit den Büros und Departements des Amtes im Bereich der Festlegung der Investitionsvorhaben und der Reparaturen an den großvolumigen Objekten der unterstellten Selbstverwaltungsorgane,
  3. Technische Hilfestellung für die kleineren Selbstverwaltungsorgane der Woiwodschaft, die keine Investitionskapazitäten besitzen, bei der Vorbereitung der Realisierung von Investitionen und Reparaturen,
  4. Teilnahme an technischen Besprechungen und Baubesprechungen und die Teilnahme an den Endübergaben der realisierten Investitionen und Reparaturen der großvolumigen Objekte der organisierenden Selbstverwaltungsorgane der Woiwodschaft,
  5. Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsdepartement des Amtes im Bereich:
    a) der Umsetzung der Anträge, die aus den in Auftrag gegebenen (jährlichen und fünfjährigen) Bauinspektionen der großvolumigen Objekte des Amtes resultieren,
    b) Umsetzung der Anträge, die aus den in Auftrag gegebenen Garantieinspektionen der großvolumigen Objekte des Amtes resultieren,
    c) Aufsicht über den technischen Zustand der großvolumigen Objekte des Amtes und die Meldung der Mängel,
  6. Die Führung jeglicher Angelegenheiten, die unmittelbar mit dem beendeten Investitionsprozess, der den Bau des Amtssitzes betrifft, zusammenhängen.

 

Sitz des Büros
al. Niepodległości 34
61-714 Poznań
Sekretariat - Zimmer 740
tel.: +48 61 626 66 20
fax: +48 61 626 66 21
e-mail: bi.sekretariat@umww.pl

Direktor
Marian Duszyński





pdf    drukuj    drukuj